„Triff die elterngarten Coach“ – Reihe: Interview mit Julia Augenstein

Aktualisiert: 13. Juni 2020

Tipps zum erfolgreichen Bewerben in Zeiten der äußeren Krise


In unserem zweiten Interview der Reihe „Triff die elterngarten-Coach“ sprechen wir heute mit Julia Augenstein.

Sie gibt uns nicht nur einen Einblick in ihren Weg und Schwerpunk als Coach sondern hat auch ein spannendes Thema mitgebracht: Erfolgreiches Bewerben in Zeiten einen äußeren Krise.


Die wichtigsten Stichpunkte aus Julias Interview findet ihr auch direkt hier unter dem Video.




Eine äußere Krise wie die aktuelle bedeutet für uns, unsere Emotionen und unser Gehirn einen wahren Ausnahmezustand.

Unser neuro-biologisches System schlägt permanent Alarm und unser Gehirn wähnt sich und uns laufend in Gefahr! Dadurch werden viele Botenstoffe ausgeschüttet, die uns – auch in Zeiten, in denen der Säbelzahntiger längst ausgestorben ist – in den Kampf- /Totstell- oder Fluchtmodus bringen.


Die Folge: Wir sind emotional angespannt und überfordert!

Und wenn wir uns nun, während es unter unserer Oberfläche eh schon brodelt nun einer weiteren Stresssituation aussetzen, zum Beispiel einem Online-Interview im Laufe eines Bewerbungsprozesses, dann merkt uns unser Gegenüber diesen Stresspegel schnell an. Wir sind einfach nicht wir selbst und deutlich weniger leistungsfähig.